Home

Zurück 11.02.2020

Im Wallis entsteht grösstes Stammzell-Labor Europas

CordSavings mit Sitz im BioArk in Monthey soll künftig Europas grösstes Stammzellen-Konservierungslabor beherbergen. Das Unternehmen hat jüngst eine strategische Partnerschaft mit CSG-Bio besiegelt. Damit kann das Unternehmen einen Teil der Bestände des Genfer Unternehmens CryoSave übernehmen, das im September 2019 Konkurs ging. Eine gute Nachricht für Familien auf der ganzen Welt und eine grosse Chance für das Walliser Unternehmen. 

«Nach der durch die Cryo-Save-Affäre verursachten Katastrophe freuen wir uns sehr, dass wir zum stabilen und dauerhaften Wiederaufbau des Vertrauens in unsere Industrie beitragen können», sagte Didier Nouziès, CEO von CordSavings. Dank dieser neuen Zusammenarbeit verfügt CSG-Bio nun über ein von Swissmedic/OFSP akkreditiertes Labor in der Schweiz und die Möglichkeit einer zentralen Verarbeitung und Lagerung von Stammzellen. 

CordSavings ist ein 2012 gegründetes und 100% unabhängiges Schweizer Labor, das sich auf die Behandlung und Konservierung von Stammzellen, die bei der Geburt aus der Nabelschnur entnommen werden, spezialisiert. Das CordSavings-Labor befindet sich im BioArk Monthey. «Dieser Standort ist ein sicherer, hochmoderner Biotechnologiekomplex mit einer derzeitigen Kapazität von mehr als 6.500 m², die bald durch mehr als 6.000 m² neue Labors ergänzt werden», heisst es in einer Pressemitteilung zur neuen Partnerschaft.

600 000 Stammzellenproben
Im Rahmen dieser Vereinbarung wird CordSavings zum grössten europäischen Labor, sowohl was die Anzahl der beteiligten Eltern (350 000) als auch die Anzahl der verwalteten Stammzellproben (über 600 000) betrifft. «Nachdem wir alle möglichen Lösungen geprüft haben, haben wir bei CordSavings die perfekte Mischung aus Ethik, Professionalität und Qualität gefunden. All dies, verbunden mit dem hohen Mass an medizinischer und technologischer Zuverlässigkeit der Schweiz, hat uns von dieser Zusammenarbeit überzeugt», sagt Sarah Al-Hajali, CEO von CSG-Bio. 

Die CSG-Bio mit Sitz in der Schweiz, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten bietet ihrerseits Familien die fortschrittlichsten und umfassendsten Stammzellen-Bankdienstleistungen der Welt an. In den letzten zwanzig Jahren hat das Unternehmen unter Anwendung neuester Technologien und höchster Industriestandards Stammzellen aus mehr als achtzig Ländern und sechs Kontinenten gesammelt und konserviert.


Quelle: Pressemitteilung CordSavings - CSG-Bio

Fondation The Ark - Route du Rawyl 47 - 1950 Sion - Suisse | Intranet The Ark