Home

Zurück

ExcellGene

ExcellGene, Spin-off der EPFL (Ecole polytechnique fédérale de Lausanne), stellt mit Hilfe tierischer Zellen Proteine für klinische Anwendungen (d. h. sie können dem Menschen injiziert werden) und Proteine für vorklinische Studien (d. h. zu Forschungszwecken) her. Die tierischen Zellen werden genetisch modifiziert und in Bioreaktoren kultiviert.


 

 

Die Technologie

Die Entwicklung eines Medikaments oder Impfstoffes findet zwangläufig mit Hilfe tierischer Zellkulturen statt, um Proteine als Grundlage für neue Produkte herzustellen. Dieses Verfahren, für das Produktionsprozesse in Bioreaktoren mit einem Fassungsvermögen von bis zu 10.000 Litern erforderlich sind, ist langwierig und kostenintensiv.
 

Das Unternehmen ExcellGene hat seinerseits mehrere einfachere Verfahren entwickelt, für die Bioreaktoren in der Grösse von Reagenzgläsern verwendet werden. Es handelt sich dabei um einen grossen Fortschritt in der Biotechnik, durch den ExcellGene sich einen Rang unter den Weltmarktführern in dieser besonderen Branche sichert. Das in Monthey ansässige Unternehmen kann die Produktivität von Zellkulturen von Säugetieren um mehr als das 20fache steigern. Ausserdem, sind dank seiner fortgeschrittenen Technologien die Produktionskosten 500 Mal niedriger als bei herkömmlichen Verfahren. ExcellGene kann kleine Mengen (unter 100 Liter) sowie auch viel grössere Mengen verarbeiten.
 

Schneller, leichter, billiger: ExcellGene bietet Einiges, womit es die Firmenriesen der pharmazeutischen und biotechnischen Industrie überzeugen kann, die unaufhörlich daran arbeiten, die Entwicklungszeiten für die Markteinführung neuer Medikamente zu verkürzen.

 
 
 

Kundenkreis

ExcellGene hat einen weltweiten Kundenstamm, von Europa bis Asien und in vielen Ländern Amerikas. Das Unternehmen beschäftigt gegenwärtig ca. 30 Mitarbeiter in seinem Werk im BioArk in Monthey. Bis zum Jahre 2020 wird die Zahl der Mitarbeiter voraussichtlich bis auf 100 steigen .

 

Unterstützung durch die Stiftung The Ark              

ExcellGene hat seinen Firmensitz im Technologiepark BioArk in Monthey. Es profitiert von der Unterstützung für neue Firmengründungen und verschiedenen anderen Serviceangeboten.
 
 

Gründungsjahr: 2001
Direktor: Florian Wurm / Maria Wurm
AdresseRoute de l’Ile-au-Bois 1a, 1870 Monthey
Telefon+41 (0) 24 471 96 60
Webwww.excellgene.com
Kontaktcontact [at] excellgene.com
Anzahl Mitarbeiter: 30
Fondation The Ark - Route du Rawyl 47 - 1950 Sion - Suisse | Intranet The Ark